Ambulante Pflege: Wie neue Patienten gewinnen?

Ambulante Pflege: Wie neue Patienten gewinnen?

Hier erfahren Sie, wie Sie neue Patienten für die ambulante Pflege gewinnen können! Im Bereich der mobilen Pflege ist es heute schwierig, neue Kunden zu gewinnen. Die Konkurrenz ist groß und nur wenige Interessenten werden durch einfallslose Anzeigen angelockt. Damit Patienten in Zukunft aus direkter Hand gewonnen werden können, zeigt nachfolgender Beitrag die wichtigsten Methoden zur Online- und Offline-Kundengewinnung auf.

Wie kann man neue Patienten für die ambulante Pflege finden?

In der ambulanten Pflege ist es wichtig, ständig neue Patientinnen und Patienten zu gewinnen, um eine ausreichende Patientenbasis und damit auch eine stabile Finanzierung sicherzustellen. Dennoch stellen sich viele ambulante Pflegedienste die Frage, wie sie effektiv neue Patienten gewinnen können. In diesem Blogbeitrag werden wir verschiedene Methoden und Strategien vorstellen, die ambulante Pflegedienste nutzen können, um neue Patienten zu gewinnen und ihre Patientenbasis zu erweitern. Wir werden auf die Wichtigkeit von Marketing und Werbung, die Nutzung von sozialen Medien und die Zusammenarbeit mit anderen Gesundheitsdienstleistern eingehen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Übrigens: Wir unterstützen Sie bei der Patientenakquise

1. Eigene Website betreiben

Die eigene Homepage ist heute Standard, wenn es um Neukundengewinnung in der ambulanten Pflege geht. Wenn auf der Homepage ein Blog und Kontaktdaten sowie Informationen zur ambulanten Pflege enthalten sind, wird es neuen Patienten leicht fallen, einen Bezug zum Unternehmen herzustellen. Dabei ist es wesentlich, die Informationen in kleinen Stücken und professionell aufzubereiten. Imagebilder helfen dabei, ein Bild der Pflegeleistung zu erhalten und mit welchen Menschen die Patienten es zu tun haben. Auch heute ist die Über-Uns-Seite eine der wichtigsten Unterseiten einer Website. Sie schafft Vertrauen und vermittelt einen kompetenten und exklusiven Eindruck.

2. SEO für die Patientengewinnung verwenden

Ob bei einem Blog, einem Bild oder auf der Website: Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist heute unumgänglich, um potentielle Kunden im Internet aufzuspüren. Nur wenn der Artikel über ambulante Pflege und gleichnamige Homepage auch mit den entsprechenden Keywords für die Suche ausgelegt sind, werden neue Patienten im Netz fündig werden. Es gibt eine Vielzahl an ambulanten Pflegediensten, doch was genau macht diesen Pflegedienst aus? Die Einzigartigkeit in Verbindung mit den richtigen Keywords im Bereich der Pflege und ambulanten Pflege machen die Inhalte besonders und ermöglichen es Suchmaschinen, die Seiten weiter oben in der Suchleiste zu reihen.

3. Bezahlte Google Ads schalten

Wer die Arbeit der Google-Suche nicht auf sich nehmen möchte, kann auch bezahlte Anzeigen über Google schalten, um neue Kunden für seinen ambulanten Pflegedienst zu finden. Mit einem Cost-per-Click-System werden die Anzeigen pro Klick der Nutzer bezahlt. Es wird demnach nur bezahlt, wenn ein möglicher Patient als Interessent auf die Werbung für ambulante Pflege klickt. Das wiederum erhöht die Chance der Neukundengewinnung.

4. Eigenen Pflegeblog schreiben

Wer über Dinge schreibt, die interessant und auf die Zielgruppe abgestimmt sind, wird garantierten Erfolg bei der Patientengewinnung haben. Ein Blog können Sie sich wie ein Online-Magazine vorstellen. Dort schreiben Sie über Ihre Kenntnisse und persönliche Erfahrungen aus dem Pflegebereich. Mit Ihrem eigenen Pflegeblog können Sie Betroffenen und Angehörigen helfen. Auf diese Weise können Sie indirekt neue Kunden auf Ihren ambulanten Pflegeservice aufmerksam machen.

Je persönlicher, individueller und leidenschaftlicher der Blogartikel verfasst ist, umso mehr Menschen werden sich dafür interessieren. Ein Interview mit einem ehemaligen Kollegen oder Patienten kann den Lesern das Gefühl der Arbeit vermitteln und schafft Vertrauen. Wenn der Blog-Beitrag zusätzlich für Suchmaschinen optimiert ist, wird dieser außerdem leichter im Netz gefunden und mit der ambulanten Pflegedienstleistung in Verbindung gebracht. Patienten und Angehörige suchen im Internet nach Lösungsmöglichkeiten und nicht nach dem Unternehmen. Wer in seinem Pflegeblog jedoch gratis Content bietet und die Patienten auf sich aufmerksam macht, wird im zweiten Schritt mit neuen Kunden für die ambulante Pflege belohnt werden.

5. Social-Media-Kanäle nutzen

Social Media ist heute unumgänglich, nicht nur im Sinne von bezahlten Anzeigen. Wer seinen Account regelmäßig pflegt und Patienten sowie Familienmitglieder einen realen Einblick in den Ablauf des ambulanten Pflegedienstes gibt, wird schneller Neukunden gewinnen als gedacht. Wichtig dabei ist, dass die Anzahl der abonnierten Kanäle unter der Anzahl der Follower liegt, damit Suchmaschinen den Account als relevant indexieren.

6. Klassische Printwerbung in Zeitungen und Magazinen

Trotz Internet ist die klassische Printwerbung in Zeitungen und Magazinen noch längst nicht tot. Inserate in Zeitschriften und auf Plakaten sind heute noch eine gute Möglichkeit, um neue Patienten für den ambulanten Pflegedienst zu gewinnen. Viele der älteren und kranken Menschen sind noch nicht breit im Netz aufgestellt. Auch wenn sich das in den nächsten Jahren wandeln wird, ist es ratsam, die Werbekosten sowohl online als auch offline zu streuen. Wer auf das klassische Plakat und den Social-Media-Auftritt setzt, wird in Zukunft garantiert neue Patienten für sein ambulantes Pflegeunternehmen begeistern können.

7. Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass die Gewinnung von neuen Patienten in der ambulanten Pflege eine wichtige Aufgabe ist, um eine ausreichende Patientenbasis und damit auch eine stabile Finanzierung sicherzustellen. Es gibt viele verschiedene Methoden und Strategien, die ambulante Pflegedienste nutzen können, um neue Patienten zu gewinnen. Dazu gehört unter anderem die Nutzung von Marketing und Werbung, die Verwendung von sozialen Medien sowie die Zusammenarbeit mit anderen Gesundheitsdienstleistern. Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass keine Methode allein die Gewinnung von neuen Patienten garantieren kann. Stattdessen ist es wichtig, verschiedene Methoden zu kombinieren und an die Bedürfnisse des eigenen Unternehmens anzupassen. Am wichtigsten ist dabei eine gute Dienstleistung und die Zufriedenheit der bestehenden Patienten um durch Mundpropaganda neue Patienten zu gewinnen.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked*