Patientenakquise

7[1]

Patientenakquise

Warum ist Patientenakquise für Arztpraxen wichtig?

Das Akquirieren von Patienten ist am einfachsten, wenn man einen langfristigen Marketing-Prozess anstößt, der regelmäßig Bewegung, z.B. durch neue Inhalte, auf der Website auslöst. Dann wird sich auch eine permanente und für die Praxis wertvolle Patientengewinnung einstellen.

Praxen, die keine neue Patienten gewinnen müssen, sind entweder in der Situation, dass in Ihrem Einzugsgebiet wenig Wettbewerb herrscht oder weil Sie in Ihrem Gebiet sehr eingesessen sind und Ihr guter Ruf am Markt immer wieder bestätigt wird oder weil Sie in einer kleineren Stadt oder Region der „Local Hero“ sind und evtl. eine „Monopolstellung“ haben. Dann gibt es noch bestimmte Gruppen von Facharzt-Praxen von denen es insgesamt zu wenig gibt; solche Praxen sind deshalb immer voll.

Warum eine Arztpraxis dauerhaft Patientenakquise betreiben sollte?

Hier sind einige Beispiele:

– Praxisneueröffnungen müssen je nach Lage der Praxis vor der Eröffnung aktiv Patienten akquirieren

– Praxen, die heute einen großen Patientenstamm haben, sollten vorbeugen. Man weiß nie wie schnell sich die Wettbewerbssituation im direkten Umfeld ändert

– Eine gute Patientenpipeline zu haben kann Krisen vorbeugen

– Bestimmte Patientenzielgruppen brauchen eine spezielle Ansprache

– Arztpraxen sollten über einzelne Behandlungs- oder Therapieschwerpunkte informieren, damit sie von Patienten im Internet gefunden werden

– Viele Arztpraxen wünschen sich eine gute Auslastung für möglichst mindestens drei bis sechs Wochen im voraus

 

Welche Maßnahmen sind für die Patientengewinnung am besten geeignet?

Die Auswahl der geeigneten Maßnahmen hängt von der konkreten Zielsetzung der Arztpraxis ab. Fragestellungen die hier wichtig sind:

– In welchen Zeitraum sollen wieviele Patienten gewonnen werden?

– Welches Budget kann monatlich zur Verfügung gestellt werden?

– Gibt es bestimmte Therapien oder Behandlungsschwerpunkte, die im Vordergrund stehen?

– …

Auf Basis der Zielsetzung muss eine Strategie für die Patientengewinnung und darauf basierend ein ausgeklügelter Marketing-Mix aufgesetzt werden.

3[1]
10[1]

Welche Marketing-Möglichkeiten sind für eine Patientengewinnung in der Regel die effizientesten und erfolgreichsten?

– SEO – Suchmaschinenoptimierung für Arztpraxen hat sich in den letzten 10 Jahren sehr bewährt und ist fast immer Bestandteil der Patientengewinnung

– Flankierend zu SEO gibt es verschiedene Möglichkeiten, die je nach Zielsetzung klar abzuwägen sind: Online-Anzeigen, Online-Advertorials, Print-Advertorials, Online-Presse, Arztbewertungs-Portale, etc.

– Wenn der Patientenkreis kurzfristig erweitert werden soll sind z.B. Google-Ads oder auch Informationen und Beiträge in regionalen Medien hilfreich.

Wie gehe ich vor, um Patienten für Ihre Arztpraxis in Berlin zu gewinnen?

 

1. Der erste Schritt ist immer das persönliche Gespräch. Wir schauen uns gemeinsam Ihre IST-Situation an und besprechen welche konkreten Ziele Sie erreichen möchten.
2. Fragen ermöglichen mir, einen Einblick in Ihre Praxis und in Ihre wichtigsten Behandlungsschwerpunkte zu erhalten. Ich schaue mir Ihren bestehenden Marketing- und Online- Auftritt, Ihr Erscheinen im Internet und Ihre Website sowie Ihr Wettbewerbsumfeld genauer an.
3. Scherrer Kommunikation erstellt eine erste Strategie, wie eine Umsetzung Ihrer Ziele gelingen kann.
4. Ich erarbeite ein Angebot mit konkreten Vorschlägen. Dieses beinhaltet auch die effiziente Zusammenarbeit mit evtl. Partnern für Text, Programmierung, Webdesign und SEO, etc.
5. Das Projekt startet. Ich bin Ihre Ansprechpartnerin, berate, steuere und kontrolliere. Wir stimmen uns regelmäßig ab.
7[1]