Zuweiser­marketing

5[1]

Neue Patienten durch gutes Marketing für Zuweiser

Zuweiser – so gewinnt Ihre Arztpraxis neue Patienten

Von Zuweisern empfohlene neue Patienten sind beliebt. In der Regel sind diese Patienten schon vorinformiert und vorbereitet, da sie vom Arzt Ihres Vertrauens empfohlen wurden. Auf dieser Basis können Sie hervorragend aufbauen und neue Patienten gewinnen.

Zuweiser richtig auswählen und betreuen

Wichtig ist, dass Sie sich die richtigen Zuweiser aussuchen und diejenigen, welche bereits mit Ihnen arbeiten, richtig betreuen. Die Auswahl kann fachlich und regional eingegrenzt werden, je nachdem wieviele Ärzte in Ihrem Umfeld infrage kommen. Eine sympathische und professionelle Kontaktaufnahme ist der erste wesentliche Schritt, dann muss erfragt und analysiert werden was die Praxen tatsächlich gut gebrauchen können und in welchem Rhythmus diese Praxen umsorgt werden sollten.

Zuweisende Ärzte individuell behandeln

Die gezielte Betreuung von Zuweisern ist nicht aufwendig, doch meist lohnenswerter und einfacher als ein kritischer Patient, der Sie und die Leistungen Ihrer Arztpraxis noch nicht kennt. Maßgeschneiderte, auf die entsprechende Praxis abgestimmte Maßnahmen, erhöhen die gewünschte Wirkung mehr Patienten zu gewinnen und zusätzlichen Umsatz zu schaffen.

Zuweisermarketing klar geregelt

Einen definierten und damit in der Regel auch reibungslosen Ablauf wünscht sich auch der zuweisende Arzt. Dazu gehört z.B. das  Feedback, daß Sie als Facharzt an den Zuweiser nach Abschluss der Behandlung geben. Wichtig sind auch die regelmäßige und zuverlässige Kontaktaufnahme und ein verantwortlicher Ansprechpartner.

Unterlagen für Zuweiser

Die Unterlagen für Ihre Zuweiser müssen ebenso wie die Betreuung dieser individuell sein. Die Art und Größe von Werbematerial und Infoflyern hängt auch von den Aufbewahrungsmöglichkeiten, von der Einrichtung und von den Größenverhältnissen in der Zuweiserpraxis ab.

Sprechen Sie mit der Praxis und informieren Sie sich, was konkret gebraucht wird: der Abreißblock, ein kleiner Flyer, Visitenkarten im Sonderformat mit den Öffnungs- und Ferienzeiten. Um bei Ihrem Zuweiserteam in Erinnerung zu bleiben sind z.B. bedruckte Bleistifte oder Post-it Blöcke und clevere give aways (große Büroklammern, Spiralblöcke, etc.) beliebt.